Bereits seit 1997 rollen, Dank des unermüdlichen Einsatzes von Marica Hascha, ein- bis zweimal jährlich Hilfstransporte nach Bosnien- Herzegowina. Alle Transporte begleitet Marica Hascha persönlich. Oft werden die Fahrten ins ehemalige Kriegsgebiet zu einem Abenteuer und die Abfertigung an der Grenze zu einer wahren Belastungsprobe. Schikane und Korruption gehören zur Tagesordnung. Doch davon
lässt sich Marica Hascha nicht beeindrucken und sorgt mit ihrer starken Persönlichkeit und ihrem starken Willen dafür, dass alle Hilfsgüter die Ziele erreichen, für die sie bestimmt sind. Die Hilfsgütertransporte unterliegen genauen Bestimmungen des auswärtigen Amtes. Alle Spenden müssen detailliert gelistet sein.
 
Bundeswehrsoldaten der
Glück-Auf-Kaserne Unna-Königsborn helfen schon seit Jahren beim Beladen der LKW mit Hilfsgütern. Es erfordert eine Menge an Arbeit, Kraft und Organisation, bis ein 30Tonner beladen und abfahrbereit ist. Jedes einzelne Teil muss für den Zoll auf einer Ladeliste vermerkt und beschrieben werden.  Am Ziel erhält Marica Hascha Unterstützung durch Soldaten der SFOR-Truppen.
laden

Hilfe zur Selbsthilfe für

Bosnien-Herzegowina e.V.

logo2208_3
WERNE
BERGKAMEN
HUMANITÄRE
ORGANISATION
Zu den Bildergallerien
BW_2
Hilfsaktionen
Hilfstransporte
Spenden
Der Verein
Über mich
Aktuell
So helfen wir
Presse
Links
Impressum
Datenschutz